Berichte / Events

Written by Ben Veyre

 

 

Schweizermeister im Einzel und Doppel , Kategorie U11

Am Morgen hat Timothy Falconnier im Doppel zusammen mit Robin Renold nach einem Freilos in der ersten Runde die restlichen 2 Spiele relativ locker zu seinen Gunsten entscheiden können. So haben sich beiden Jungs am Morgen souverän zum Titel ersten Titel gespielt und die entsprechende Motivation für die Einzalspiele am Nachmittag geholt.

Nach der Mittagspause hat Timothy dannin La Chaux-de-Fonds den Final im Einzel an den Nachwuchs-Schweizermeisterschaften ungeschlagen gewonnen. Mit 5 Siegen (3:0, 3:0, 3:0, 3:0, 3:0) hat er zuerst die Gruppenspiele dominiert und dann im Haupttableau in gleichem Stil weitergespielt und zum Schluss ohne Satzverlust zu oberst auf dem Podest gestanden.

Seinem persönlichen Coach, Dänu Friedli, danken wir an dieser Stelle auch von ganzem Herzen und wir sind stolz, dass Dänu so viel Zeit für Timothy investiert. Dangge Dänu !

Timothy das ist erneut ein ganz toller Erfolg in Deiner noch so jungen Karriere und wir gratulieren Dir ganz herzlich zu diesem überragenden Erfolg. Es ist einfach genial, einfach Sonderklasse !! 

                                                                            Andy , 1. April 2017

IMG-20170402-WA0001 IMG-20170402-WA0002
 

Erfolg am Finaltag des STT Ranglistenturniers 2017

Unser jüngster Spieler, Timothy Falconnier, hat heute in Wädenswil den Final im STT-Ranglistenturniers ungeschlagen gewonnen. Mit 7 Siegen (3:0, 3:0, 3:2, 3:1, 3:0, 3:0 und 3:1) hat er die Gruppe dominiert und zum Schluss zu oberst auf dem Podest gestanden. Seinem persönlichen Coach, Dänu Friedli, danken wir an dieser Stelle auch von ganzem Herzen und wir sind stolz, dass Dänu so viel Zeit für Timothy investiert. Dangge Dänu ! Timothy, das ist ein ganz toller Erfolg in Deiner noch so jungen Karriere und wir gratulieren Dir auch ganz herzlich zu dieser bemerkenswerten Leistung. Es ist einfach genial, welche Entwicklung Du in dieser so kurzen Zeit gemacht hast und mit welch grossem Einsatz Du unseren Sport und unseren Club in der Schweiz vertrittst. Einfach Sonderklasse !                                                                                 Andy , 5. Feb. 2017

 2017-02-06-PHOTO-00000138

 

Die Preisgeldhamsterer aus Oberwil

Höfe-Cup Tischtennis Turnier vom 20. November 2016

Am Höfe-Cup kämpften unsere zwei Jungen Kevin Layer und Timothy Falconnier bravourös und zeigten sich vom ersten Spiel an motiviert und teilweise auch überlegen. Trotz der langen Wartezeiten am Vormittag blieben sie fokussiert und in bester Spiellaune.

In den Gruppenspielen profitierten Kevin und Timothy noch von der Aufgabe eines Teams und mussten somit nur ein Spiel gewinnen um den Gruppensieg sicher zu stellen.

In der KO-Runde ging es dann Schlag auf Schlag. Jedes gegnerische Team ist mit einem 
C-Spieler angetreten. Also eine echte Herausforderung für Kevin und Timothy.

Kevin wie Timothy zeigten sich von ihrer besten Seite. Als einziges Team, welches es bis unter die letzten vier schaffte, konnten sie ihre Spiele nach den Einzeln jeweils gewinnen und mussten somit kein Doppel in Anspruch nehmen um den benötigten 3. Punkt zu erzielen.

Alle Spiele gingen 3:1 zu Gunsten von Kevin und Timothy aus.

Im Final gegen das Team aus dem Tessin verlor Timothy zwar sein erstes Spiel an diesem Tag. Für einmal war Kevin gefordert und deutete an, wieviel Potenzial in ihm steckt und gewinnt beide Spiele und sorgte dafür, dass beide Tessiner nur staunend auf der Spielerbank Platz nahmen.

Timothy war jetzt gefordert und konnte seine Enttäuschung über das verlorene 1. Spiel in positive Energie umwandeln und somit den Turniersieg sichern und die Siegprämie von CHF 150.– mit Kevin in Empfang nehmen.                                              

                                                                                Dänu , 25. November 2016

 Hoefe-Cup 2016

  

 

TIMOTHY an den Schweizermeisterschaften

An den Schweizermeisterschaften in Domdidier hat in der Kategorie der Jüngsten , U11 , unser bester Nachwuchsspieler, TIMOTHY Falconnier , am Samstagmorgen zusammen mit Oliver Frank (Rio Star Muttenz) im Doppel das Podest erreicht und zum verdienten Lohn die Bronzemedaille überreicht erhalten.

Am Nachmittag begann dann das Einzelturnier. In den Gruppenspielen spielte Timothy souverän auf und schloss die Gruppenspiele auf dem 1. Platz ab. Am späten Nachmittag startete dann die Hauptrunde. Bis in den Final waren's da noch 5 Matches. Die ersten 2 Runden spielte Timothy erneut überlegt und cool. Im  1/4 Final dann erwartete ihn die erste Knacknuss. Mit mentaler Stärke und guter Tagesform konnte er dann aber auch diesen Gegner knacken. Eine weitere Medaille an seinen ersten Schweizermeisterschaften war damit auf sicher. Die vorherigen Spiele und auch die Erkältung hatten nun aber sehr an seinen Kräften gezehrt. In einem hart umkämpften Halbfinal musste Timothy dann leider dem Gegner den Einzug in den Final überlassen. Die Bronzemedaille im Einzel ist aber ein riesiger Erfolg, auf den Timothy richtig stolz sein darf und der auch dank unserem Trainerteam, vorallem Andi Heiniger, möglich wurde. Ein ganz spezieller Dank gebührt auch unserem Coach Dänu Friedli, der unseren Youngster den ganzen Tag souverän unterstützt und motiviert hat.                                      Andy , 30. April 2016 

 

 Cup TTC Oberwil - TTC Burgdorf ; 1. Hauptrunde

I

 

n der Hauptrunde trafen wir am letzten Montag, 09.12.13, auf den TTC Burgdorf. Unsere Mannschaft bestand aus den Spielern Andi Heiniger , Pät Perroulaz , Michi Mosimann , Dänu Friedli , Jérôme Schwarz und Urs Gerber. Der Gegner aus dem Mittelland war von der Aufstellung her nicht unbedingt übermächtig, aber er legte ein Startfurioso hin, dass wir nach der ersten Einzelrunde mit 0:6 im Rückstand lagen. Leider gingen 3 Einzel in 5 Sätzen alle zu Gunsten des Gegners aus. Nach den Doppelpartien war dann das Cupspiel leider schon entschieden, denn Burgdorf führte mit 1:8. In der zweiten Einzelrunde konnten wir dann doch noch 4 Einzel zu unseren Gunsten entscheiden, was dann zu einer "versöhnlichen" Resultatkosmetik führte. Leider ist der diesjährige Cupwettbewerb nach dieser 5:10 Niederlage für den TTC Oberwil Geschichte.

 

                                                                               Andy , 10. Dezember 2013

 

 

Cup TTC Péry - TTC Oberwil ;2. Vorunde

Dieses Jahr mussten wir erst in der 2. Vorrunde an die Platte, aber erneut wieder im  tiefsten Jura. Mit dem Resultat aus der ersten Runde waren wir gewarnt, dass dieser Ausflug nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf. Am Freitag 1. November fuhren Andi Heiniger, Dänu Friedli, Urs Gerber, Jens Lachmann, Serge Flury und ich in die Berge oberhalb von Biel. Im neuen, aber sehr kleinen Sportlokal (nur 3 TT-Tische stehen zur Verfügung) hatte Péry einen klaren Heimvorteil. Nach den ersten 6 Einzeln stand es unentschieden 3:3. Die Doppelrunde war somit vorentscheidend, leider konnten wir aber nur ein Doppel gewinnen und so lag der Heimclub plötzlich mit 5:4 in Front. In der folgenden Einzelrunde mussten wir somit 4 Spiele gewinnen, wollten wir nicht als Verlierer nach Oberwil zurückreisen. Nach 3 Einzeln lagen wir mit  3 Siegen wieder mit 5:7 in Front, und dann machten es Serge und Jens sehr sehr spannend. Beide mussten in einen 5. Satz und Serge konnte mit dem Rücken zur Wand sein Game gerade noch herumreissen und mit 9:11 gewinnen. Jens seinerseits kämpfte wie ein Löwe und wurde für seinen hohen Aufwand ebenfalls mit 9:11 belohnt. Um 22.35 Uhr stand unser 6:9 Cup-Sieg dann fest.       

                                                                               Andy , 04. November 2013

 

CUP - 2. Vorrunde

Im Cup trafen wir auf einen uns bekannten Club aus dem Jura. Am 29. Oktober sind wir unter winterlichen Bedingeungen nach TRAMELAN gereist.

Wie beim letzten Mal waren es spannende Spiele und wir konnten schlussendlich mit einem "klaren" 5:10 Sieg wieder nach Oberwil zurückfahren. Ganz so klar wie das Resultat aussieht war's aber nicht !!

                                                                                  Andy 4. November 2012

 

CLUBMEISTERSCHAFTEN 2012

Seit dem 1. September haben wir zwei neue Meister!

A-Meister wurde Jérôme Schwarz und B- Meister Peter Dietrich. Herzliche Gratulation.

An dieser Stelle auch noch einen herzlichen Dank an Doris und Ueli Baumann, die uns mit dem Oasis die Infrastruktur für einen schönen Klubabend zur Verfügung gestellt haben. Dank auch noch an Andi Heiniger, der das Turnier reibungslos organisiert hat.

                                                                                                Andy 02. September 2012

Thursday the 19th. Joomla Templates Free. TTC Oberwil
Copyright 2012

©